Unser renommierter Partner in der Schweiz ist seit vielen Jahren spezialisiert auf die europaweite Auswahl von ÄrztInnen, ApothekerInnen und medizinischem Fachpersonal. Unser Auftraggeber sucht ab sofort oder nach Vereinbarung eine fachlich qualifizierte und motivierte Persönlichkeit als  

Radiologietechnologe / MTRA (w/m/d)

Röntgenassistenz für diagnostische und interventionelle Radiologie
Referenznummer
65-199696

Es handelt sich dabei um eines der führenden Spitäler in der Schweiz und liegt im Kanton Zürich. Die Kombination von Versorgung, Forschung und Lehre erlaubt es, den Wissensvorsprung für alle Menschen nutzbar zu machen. Insgesamt 120 Mitarbeiter sind an der Klinik für Radiologie beschäftigt.

Sie übernehmen Organisation und Durchführung des gesamten diagnostischen und interventionellen Untersuchungsspektrums (konventionelles Röntgen, Mammographie, CT, MRI, Angiographie und Notfall). Die digitale Erfassung und Verwaltung von Daten im Klinikinformationssystem fällt dabei genauso in Ihren Verantwortungsbereich wie die fachkompetente Betreuung von Patientinnen und Patienten. Wir wenden uns dabei an stressresistente und kommunikative Personen mit hoher Sozialkompetenz.

Sie haben Freude an der Teamarbeit, dem interdisziplinären Austausch sowie der fachlichen Weiterbildung und bringen gutes technisches Verständnis mit.

Attraktives Gehalt und andere Benefits

  • Vollzeit Jahresgehalt von CHF 80.000 bis 90.000 (abhängig von Qualifikation und Erfahrung) bei 5 Wochen Urlaub und sehr guten Sozialleistungen. 
  • Personalwohnung für den Start möglich. Kein Personalleasing, sondern feste Anstellung in der Klinik!
  • Hilfestellung beim Anerkennungsverfahren (Berufsbewilligung beim SRK) Ihrer Diplome und professionelle Unterstützung bei der Zusammenstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen
  • ausführliches tel. Erstgespräch mit Beratern unserer Schweizer Partnerfirma, Coachingmöglichkeit vor Vorstellungsgespräch, auch Schnuppertage in der Klinik können vereinbart werden.
  • persönliche Begleitung bei allen behördlichen Schritten sowie Beratung bei der Auswahl Krankenkasse, bei steuerlichen Fragen, etwaigen Zusatzversicherungen, bei Wohnungssuche etc. und Unterstützung beim Umzug in die Schweiz

Qualifikationen zielgerichtet einsetzen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung MTRA, Radiologietechnologie, Radiologiefachfrau/-mann, Radiologieassistenz, Röntgenassistenz
  • EU - oder EFTA Nationalität oder Erstausbildung in Österreich bzw. Deutschland absolviert. Ist Ihre Muttersprache nicht Deutsch, muss für die Berufsbewilligung ein Sprachdiplom Deutsch auf Minimum B2 Level nachgewiesen werden.
  • Bereitschaft zur Übersiedelung in die Schweiz

Vertrauen Sie auf uns

Wir garantieren absolute Seriosität, Diskretion und Vertraulichkeit!
Unsere gesamten Leistungen sind für Sie mit keinerlei Kosten verbunden.

Bitte berücksichtigen Sie die attraktiven steuerlichen Voraussetzungen in der Schweiz unbedingt zusätzlich bei Ihren Überlegungen! Die höheren Lebenskosten im Vergleich zu Ihrem Heimatland werden dadurch um ein Vielfaches kompensiert.

Hier finden Sie erste Informationen zum Thema Leben und Arbeiten in der Schweiz, zu steuerlichen Aspekten sowie zum Bewerbungsablauf. Gerne leiten wir Ihnen diese aber auch im pdf Format weiter bzw. beantworten Ihre Fragen telefonisch, per E-Mail, WhatsApp oder SMS. Ihr direkter Ansprechpartner ist Herr Roman Spicl

Natürlich können Sie uns auch sofort Ihren Lebenslauf zur Bewerbung übermitteln!
Bitte per E-Mail an spicl@aristid.at oder hier direkt via "bewerben" Button. Wir leiten Ihre Unterlagen an unseren Schweizer Partner weiter, der Sie dann unverzüglich für die weiteren Schritte kontaktiert.
 
aristid Personalberatung
1230 Wien, Lemböckgasse 49/2/E
e   spicl@aristid.at


www.aristid.at
aristid verbindet
Menschen mit Möglichkeiten.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×